Peter Feil Chancengeber

Peter Feil

Peter Feil ist ein echter Tausendsassa. Aktuell arbeitet er als Sicherungsposten für ein Spezialunternehmen: Seine Aufgabe ist es, bei der Wartung oder Reparatur von technischen Anlagen die Sicherheit und Schadensfreiheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.
Peter Feil ist seit 2010 bei Unique in Buxtehude als Zeitarbeitnehmer beschäftigt, er genießt das flexible Arbeitsmodell sehr, es verschafft ihm Abwechslung und Herausforderung gleichermaßen.

Der 42-Jährige geht in seiner Rolle als Sicherungsposten auf. „Ich mag die verschiedenen Aufgaben und Einsätze, sie sind sehr vielfältig, es wird selten langweilig. Hier treffe ich Menschen mit unterschiedlichen Nationalitäten, höre verschiedene Sprachen und lerne andere Kulturen kennen. Es ist ein verantwortungsvoller Job, der viel Sachkenntnis rund um Arbeitsschutz und Industrietechnik verlangt.“ Für sein technisches und praktisches Wissen hat er mehrere Lehrgänge erfolgreich absolviert.

Flexibel durch Zeitarbeit

WirsindChancengeberDie Serie „Wir sind Chancengeber“ zeigt ganz persönliche Geschichten von Menschen in der modernen Arbeitswelt. Durch ihre berufliche Tätigkeit bei Personaldienstleistungsunternehmen erleben sie soziale Teilhabe, Integration, Wertschätzung und berufliche Perspektive.

In den zwölf Jahren, in denen der gelernte Marine-Koch schon für Unique arbeitet, hatte er zahlreiche Einsätze: Vom Lagerarbeiter bei einem großen Landmaschinenhersteller bis zur Qualitätskontrolle bei einem Hersteller von Verbrauchsgütern. „Doch der Job als Sicherungsposten gefällt mir am besten.“ In dieser Tätigkeit kommt Peter Feil viel herum: Er hat Einsätze an großen Industriestandorten in Deutschland und in Österreich.

Übernahmeangebote von Kundenunternehmen hat er stets abgelehnt. „Ich sehe darin für mich keinen Mehrwert, ich genieße die Flexibilität, die mir die Zeitarbeit bietet. Die verschiedenen Einsätze machen mir Spaß. Ich erkunde gerne neue Arbeitswelten und -abläufe, alles andere ist mir zu eintönig.“

Zeitarbeit als dauerhafte Perspektive

Wie eine Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, ist Peter Feils Wunsch keine Ausnahme: Vier von zehn Zeitarbeitskräften bleiben in der Arbeitnehmerüberlassung und suchen dort dauerhaft eine Perspektive. Ein Manko stört die passionierten Zeitarbeitnehmer, laut IW, allerdings gewaltig: Durch die Höchstüberlassungsgrenze enden die Einsätze meist nach 18 Monaten.

Auch Peter Feil ist davon betroffen. Doch bei ihm überwiegt das Interesse an Neuem: „Ich mag Herausforderungen.“ Arbeitslos wird er nach dem Ende eines Einsatzes nicht: Die Unique-Mitarbeiter finden für ihn mit seinen hochwertigen Qualifikationen schnell Ersatz. Teilweise hat er auch schon mehrfach für Unternehmen in verschiedenen Einsätzen gearbeitet.

Über Unique

Unique ist ein Tochterunternehmen der RGF Staffing Germany GmbH, ehemals USG People. Sie gehören zur internationalen Recruit Group mit mehr als 160 Einzelunternehmen und Beteiligungen. Auf dem deutschen Markt ist Unique mit den Marken Unique Personalservice, Unique Medicum, Unique Pädagogik und Unique Professionals an mehr als 100 Standorten vertreten.